wU18 Oberliga Mädchen vs. V Langen mit 67:68

Logos Spiele wU18Am vergangenen Samstag fiel der Startschuss für die WU18 OL der BG Darmstadt-Roßdorf beim TV Langen in der Georg Sehring Halle.

Die Aufregung der BG Mädels war vor Spielbeginn deutlich spürbar, was auch nicht wirklich überraschend war, hatte man doch in der Konstellation bis Dato nur eine gemeinsame Trainingseinheit. Besonders der Umstand das man teilweise ja auch zusammen in der wU16 auf Korbjagd geht. Viele Abgänge des letztjährigen Kaders aufgrund des Alters, wurden durch talentierte „Youngstars“ aus der gemeinsamen BG durch Spielerinnen aus jüngeren Jahrgängen ersetzt. Ein Umstand, der auf dem Spielfeld so nicht zu erkennen war! Was jedoch etwas zu erkennen war, war dass man taktisch vielleicht noch nicht ganz so viel „zaubern“ konnte, wie es vielleicht eingespieltere Teams hätten können. Die Mannschaft musste sich somit erst auf dem Feld etwas kennenlernen, ein Umstand, der auch für Trainer Harald Roth galt.

Zu Beginn des Spiels war die Partie etwas verfahren und beide Teams mussten erst in die Partie hinein finden. Nachdem sich die Nervosität etwas gelegt hatte, konnten die jungen BG Girls dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. Mit einer starken Verteidigung und schnellem Umschalten, konnte man das 1. Viertel mit 13:21 für sich entscheiden. Leider verspielte man diesen Vorsprung zu Beginn des 2. Viertels gleich wieder und es entwickelte sich ein Spiel, bei dem beide Teams abwechselnd punkten konnten, so dass die Führung häufig wechselte. Mit einem Dreier kurz vor Ende der Spielzeit sicherten sich die Gastgeber eine 35:33 Führung zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit begann die Partie zunächst ausgeglichen, bevor die BG Girls heiß liefen.

Schöne Spielzüge, starke Verteidigung und schnelles Umschalten brachten die größte Führung zum zwischenzeitlichen 55:65 (37. Min). Zwei Dreier kurz vor Ende von E. Torney (34 Pkt) verkürzten den Vorsprung und sorgten bei den BG Girls für Verunsicherung. Nun etwas zu nervös und ängstlicher spielend, folgte das Unvermeidbare, das Momentum wechselte gänzlich und der TV Langen kam bis kurz vor Spielende auf zwei Punkte heran. Ein Fehlpass beim folgenden Einwurf mündete in zwei schnellen Punkten und ein Foul in der Folge brachten die Gastgeberinnen beim Stande von 65:67 nochmal an die Freiwurflinie. Hier konnte die Werferin nur den Ersten rein machen, der zweite Wurf ging daneben. Sehr zum Leidwesen unserer Mädels wurde der Rebound von den Gastgeberinnen eingesammelt. Der folgende Wurf traf auch noch sein Ziel, so dass die knappe Führung in einen Einpunkterückstand wechselte. Mit knapp 5 Sekunden auf der Uhr, hatten die BG Girls zwar noch den letzten Wurf, dieser verfehlte jedoch leider sein Ziel. Eine enge Partie, bei der man gegen Ende lange führte, es dann aber leider nicht schaffte den Sack zu zu machen. Das Spiel ist erst zu Ende, wenn es zu Ende ist, könnte man vielleicht an dieser Stelle einbringen. Dennoch haben alle Mädels ein tolles Spiel abgeliefert und die gezeigten Leistungen machen Lust auf mehr! Mit etwas mehr Training werden sicherlich noch schöne und erfolgreiche Spiele folgen.

Vielen Dank an alle mitgereisten Eltern, ihr ward super!

Für die BG spielten: Sara, Maya, Megan, Benina, Janina, Emily, Anna, Hannah, Emi, Paula A. und Paula R.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top