wU16 Oberliga vs. TSV Grünberg 89:53

Nach der bitteren 76:80 Heimniederlage im Hinspiel sowie der ebenfalls unnötigen Niederlage am letzten Wochenende gegen die Eintracht (55:57) wollte man heute in Grünberg einen dringend benötigten Sieg einfahren, um sich zumindest den 4. Tabellenplatz wieder zurück zu erobern.

Schnell wurde klar, dass dies heute durchaus im Bereich des Möglichen liegen sollte, da bei den Grünbergerinnen zwei Leistungsträgerinnen vom Hinspiel fehlten. Bereits zum Ende der 1. Halbzeit führten die WU16-Mädchen der Spielgemeinschaft Darmstadt/Roßdorf/Langen mit 20 Punkten (27:47) und konnten ihre Führung in der 2. Halbzeit sogar noch ausbauen. Mit 53:89 ging das Spiel klar an die Südhessinnen, die heute sowohl in der Defense als auch in der Offense eine durchaus ansehnliche Teamleistung zeigten.

Headcaoch Saymon Engler und Pia Dietrich

es kämpften für die Spielgemeinschaft: Helena Engel, Senta Hafner, Hanna Janott, Flores Kantim, Janina Klankert, Mette Klumpp, Maileen Rolf, Lara Schierling, Sharona Todd, Emma Torney

Am kommenden Wochenende hat man wieder spielfrei bevor man wieder zuhause in Langen (DSL Gymnasium Neue Halle) den ungeschlagenen Tabellenführer TV Hofheim zu Gast empfängt.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top