Roßdorf Torros – BC Marburg 72:35 (38:22)

Nach der Niederlage am vergangenen Spieltag in Gelnhausen brannten die Torros auf das Heimspiel gegen den BC Marburg – die Trainingswoche war eine der besten seit der Vorbereitung. Die Vorzeichen standen also gut und tatsächlich ging das Spiel auch gut los. Nachdem man sich mit einem 7:7 anfangs nur etwas beschnupperte, gaben die Torros mit einem 14:2-Lauf mal kurz Gas und gewannen das erste Viertel mit 21:11.

Das zweite Viertel verlief etwas punkteärmer, bis Mitte des Viertels hatten die Torros noch gar nicht gescort, der BC Marburg hatte nur magere vier Pünktchen zu Stande gebracht. Die Marburger versuchten mit einer Auszeit und taktischen Justierungen das Zepter in die Hand zu nehmen, doch es waren die Torros, angeführt von 11 Punkten von Youngster Lukas Janott, die jetzt das Punkten wieder entdeckten. Mit einem 17:4-Lauf gingen sie vorentscheidend in Führung und beendeten Halbzeit 1 mit 38:22.

Im dritten Viertel gestatteten die Torros dem Gegner lediglich zwei Punkte und im Schlussviertel legte man mit 22:11 nochmal einen drauf. Am Ende stand ein verdienter 72:35-Sieg zu Buche, der aber nicht darüber hinwegtäuschen sollte, dass sich die Gäste aus Marburg weit unter Wert verkauft haben. Die Torros haben mit dem vierten Sieg aus fünf Spielen ein ordentliches Punktekonto und gehen kommende Woche gegen den BC Neu-Isenburg ins nächste Topspiel, was vermutlich das schwerste Spiel der Hinrunde sein wird.

Janott 24/4, Kreisel, T. 13/1, Kreisel, F. 11/1, Heßler 8, Gül 6, Dreßler 3/1, Droßé 3/1, Sachse 2, Hofer 2, Kirchner

Weitere Spielberichte unter...

 
Heimspieltag am Samstag!
 
Die MU12 ist noch ein Wochenende spielfrei, bevor es nächstes Wochenende endlich losgeht!
 
Die MU14 tritt zu Hause gegen den BC Wiesbaden 2 an. Nach dem starken Spiel am vergangenen Wochenende grüßt man vom Platz an der Sonne und muss den jetzt auch erstmal verteidigen.
 
Die 2.Herren fahren zum Topspiel nach Walldorf. Ungeschlagener Erster gegen ungeschlagenen Zweiten, d.h. eine Serie wird reissen!
 
Die 3.Herren sind spielfrei.
 
Nach der Niederlage beim BC Gelnhausen brennen die 1.Herren auf ihr Heimspiel gegen den BC Marburg. Mit einem Sieg aus fünf Spiele rangieren die Gäste auf dem vorletzten Platz und sind jetzt schon unter Druck, will man nicht frühzeitig gegen den Abstieg spielen. Die Torros sollten den kommenden Gast also nicht auf die leichte Schulter nehmen.
 

 

 

Die „BGDR Mini Ladies“ mit erstem Sieg im ersten Spiel

Am Sonntag den 7.11.2021 war es endlich soweit. Das erste „richtige“ Basketballspiel für unsere WU10 stand auf dem Plan. Pünktlich um 12 Uhr war Tipp-Off in Dreieichenhain und kurz darauf folgte der erste Korb für unsere „BGDR Mini Ladies“. Für den lautstarken und zahlreichen „BGDR-Tross“ gab es kein Halten mehr und die Mädels wurden bis zum Schluss lautstark unterstützt.

Das Team der WU10 hatte sichtlich Spaß an dem Spiel und der Atmosphäre. Und so konnte letztlich ein verdienter 36:27 Sieg eingefahren werden.

Alle Mädels haben ordentlich Spielzeit gesammelt und sich als Team gegenseitig unterstützt. Die Fans, die Eltern und das Team haben viel Lust auf mehr und fiebern dem nächsten Spiel gegen Weiterstadt am 21.11.2021 entgegen.

Es spielten: Antonia, Malea, Mathilda, Charlotte, Marie, Viktoria, Katharina, Charlotte, Leni, Sarah, Helena und Kassandra

 

 

BC Gelnhausen – Roßdorf Torros 92:81 (44:40)

Die Torros verlieren ihr Gastspiel beim BC Gelnhausen. Anfangs gut gestartet gewann man trotz Rückstand in den ersten Minuten das erste Viertel mit 19:26. Doch die Hausherren drehten den Spieß um und gewannen ab dann jedes Viertel. Der Großteil der Torros schaffte es nicht seinen Rhythmus zu finden, was dem BCG mehr und mehr in die Karten spielte. Während sich die Torros aufgrund fehlendem Teamplay in Einzelaktionen verliefen und meist mit dem Kopf durch die Wand wollten muss man das fulminante Halbfeldspiel der Gelnhäusener neidlos anerkennen. Die Torros schafften es zwar zum Ende hin mit mehreren Energieaktionen immer wieder zu verkürzen, doch die Spieler des BCG hatten stets die passende Antwort parat. Am Ende bleibt eine Niederlage mit 11 Punkten, die angesichts der Ausfälle und der Tatsache, dass man heute wahrlich einen „schlechten Tag“ hatte nicht entmutigen sollte. Die Torros freuen sich aufs Rückspiel und bereiten sich jetzt gewissenhaft auf das Heimspiel gegen den BC Marburg vor.

Janott 30/2, Kreisel, F. 17/3, Kreisel, T. 16, Gül 8/1, Hofer 7/1, Droßé 3/1, Kirchner, Tümmler, Sachse

Weitere Spielberichte unter...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.